Geld spielt keine Rolex
Ich und die Superreichen

Autor: Audrey Vernon.
Aus dem Französischen von Susanne Reinker
Piper Verlag, 2016 www.piper.de
Taschenbuch, Broschur, 96 Seiten
ISBN-978-3-492-30590-7
€ 8,99 [D], € 9,30 [A] Erscheint am 01.06.2016

Wie viele Arten der Betonherstellung gibt es? Wer ist Carlos Slim Helú? Und wie schafft man es, seine Ferien auf der Internationalen Raumstation ISS zu verbringen? Die junge französische Komikerin Audrey Vernon kennt die Antworten, denn in ihrer Fantasie heiratet sie einen der reichsten Männer der Erde. Ihre Erkenntnisse über Milliardäre und deren Gepflogenheiten teilt sie auf ironisch-charmante Art mit dem Leser, dem dabei stellenweise das Lachen im Halse stecken bleibt. Denn wie sagt Audreys vermeintlicher Verlobter immer so schön: »Man muss das Geld dort nehmen, wo es zu finden ist – bei den Armen. Sie haben zwar wenig, aber sie sind zahlreich.«

Audrey Vernon, geboren 1980 in Marseille, ist Schauspielerin, Komikerin und überzeugte Marxistin. Sie arbeitete für Theater und Film, bevor sie 2005 mit ihrem ersten eigenen Programm auftrat. »Wie angelt man sich einen Milliardär?« ist Vernons zweites Bühnenprogramm und wurde vielfach ausgezeichnet.

Cover Geld spielt keine Rolex

Zurück zu allen Veröffentlichungen